Tag

alleine verreisen

Browsing

Also, du hast dich dazu entschlossen alleine in den Urlaub zu fahren… oder haderst du noch mit der Entscheidung? Egal, an welchem Punkt du gerade in deiner Urlaubsplanung bist, eine gute Vorbereitung und das richtige Mindset ist immer die Grundlage!

Wahrscheinlich hast du schon aus verschiedenen Ecken gehört, dass das Allein Verreisen ein Risiko in sich birgt. Gerade als Frau sollte man sich das zwei (oder drei) Mal überlegen. So haben die Eltern, Freunde oder auch Kollegen so ihre Ängste und Zweifel – und du auch…. zumindest ein bisschen.

Ich kann dir deine Ängste und Befürchtungen nicht nehmen – vielleicht wird dir dieser Erfahrungsbericht mit 8 Tipps für deinen Traumurlaub helfen – doch ich möchte dir heute einen Guide mit 9 Tipps zum sicheren Reisen an die Hand geben. Verinnerliche diese Hinweise und du fühlst dich schon eine ganze Ecke sicherer und selbstbewusster! GO GIRL!

9 Travel safety tips - travel facts for women

Alleine in den Urlaub Tipp #1
Sei clever, nimm dir einen Moment!

Das mag ein wenig langweilig klingen, aber du solltest deine Hausaufgaben machen. Aber hey, du informierst dich über deinen Urlaub, es ist keine Raketenwissenschaft:) Ich möchte dir erklären, was du im Vornherein recherchieren solltest.

  • Das erklärt sich von allein, jedoch solltest du ein Gefühl dafür haben, wo genau du untergebracht bist, wie du dorthin kommst (zu jeder Uhrzeit) und ob es fragwürdige Gegenden gibt, in die du nicht hineinstolpern solltest.
  • Deine Unterkunft findest du bei Airbnb oder couch surfing? Dann halte dich stets an die Rezensionen. Lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben, als ein unsicheres Gefühl zu haben.
  • Wo immer du dich aufhältst, präge dir den Namen und die Adresse deiner Unterkunft ein und schreibe ihn auf. Ich möchte deine Sprachskills nicht anzweifeln, aber im Notfall kannst du diesen, beispielsweise dem Taxifahrer, aushändigen.
  • Frag‘ Freunde und Bekannte nach Ratschlägen und Tipps – online und offline! So kann ein bunter und auffälliger Facebook Post wahre Wunder bewirken. Du wirst in kurzer Zeit glaubwürdige und ehrliche Recommendations erhalten.
  • Durchforste das Internet nach nützlichen Tipps. Besonders Reiseblogger bieten dir informative und unterhaltsame Erfahrungsberichte und machen gleichzeitig richtig Reiselust! Unsere Favorites findest du in unserer TOP Liste Reiseblogs.

Alleine in den Urlaub Tipp #2
Verhalte dich unauffällig

Du machst das super! Sei einfach selbstbewusst und zeige, dass du dich auskennst – auch wenn du eigentlich etwas lost bist. Laufe durch die Gegend, als würdest du genau wissen, was geht und wo du im Notfall Hilfe bekommst. Zur „Tarnung“ gehört auch, dass du dich kleidest wie ein Einheimischer. Also, lass die Shorts lieber im Koffer, wenn das nicht der Daily Look ist.

Auch den Stadtplan (oder das Handy mit Google Maps) lass in der Tasche. Geh lieber in das nächste Café, bestelle dir ein Getränk und plane nebenbei ganz entspannt und unauffällig deine weitere Route.

Alleine in den Urlaub Tipp #3
Deine Wertsachen verstauen

Eine Anmerkung von mir: um unauffällig durch die Straßen zu wandern, solltest du deine Wertsachen, wie Ringe, Ketten oder eine teure Kamera Zuhause lassen. Und damit möchte ich sagen: Zuhause-Zuhause.

  • Wenn das nicht möglich ist, dann nutze Hotelsafes oder mobile Travelsafes um Wertgegenstände in der Unterkunft zu lassen. Auch wenn das Risiko nicht immer superhoch ist – sicher ist sicher!
  • Verteile dein Geld an mehreren Stellen, sodass dir immer etwas Notfall-Geld zur Verfügung steht.
  • Wenn du dir unsicher bist, ob deine Wertsachen sicher im Hotel/ Hostel liegen, kannst du ein „Bitte nicht stören“-Schild an die Tür hängen. Auch den TV kannst du laufen lassen bei Abwesenheit.
  • Deine Reisedokumente solltest du als Fotokopie bei dir tragen. Bei Verlust ist es hilfreich, diese zusätzlich digital im E-Mail Postfach zu haben.

Alleine in den Urlaub Tipp #4
Fühl‘ dich unterwegs sicher

Du hast nun schon einige Tipps gesammelt, um dich in deiner Unterkunft und mit dem Verstauen deiner Wertgegenstände wohl zu fühlen. Doch auch auf der Straße solltest du diese Dinge beachten.

  • Das ist natürlich kein Muss, kann in manchen Fällen aber hilfreich sein: Trage einen Fake-Ehering. Das kann dich vor ungebetenen Talks schützen.
  • Zusätzlich kannst du Kopfhörer tragen, um dich etwas „abzuschotten“, gerade wenn du keine Lust hast, angesprochen zu werden. Doch bedenke, dass du stets die Geräuschkulisse um dich herum wahrnehmen solltest. Also lieber keine Musik hören, um dich auch auf dein Gehör zu verlassen.
  • Bevor du in’s Taxi steigst, solltest du dir das Autoschild merken bzw. abfotografieren. Nur zur Sicherheit könntest du dieses einem Freund zuschicken. Nur zur Sicherheit! Und wenn du dich unsicher fühlst, kannst du einen Fake-Anruf starten. So könntest du deinem „vorgetäuschten Telefonpartner“ erklären, dass ihr euch in 5 Minuten trefft.

Alleine in den Urlaub Tipp #5
Finde neue Freunde

Es gehört zum Reisen dazu, dass man neue Kontakte knüpft. Vielen Reisenden ergeht es so, dass sie sich während ihres Urlaubs offener und kontaktfreudiger zeigen. Das ist ein Vorteil des Reisens, besonders des Alleinreisens: Du bist kommunikativer! Klingt toll, oder?

Locals können dir die Umgebung zeigen, sie können dir die Hot Spots der Stadt zeigen und dich davor warnen, gewissen Gegenden aufzusuchen.

Der beste Tipp, wie immer, ist: Vertraue deinem Bauchgefühl (siehe Tipp #9)! Wer möchte gern Zeit mit dir verbringen und wer meint es vielleicht nicht so ernst? Für das eigene Wohlbefinden kannst du in Facebook-Gruppen wie Girls Gone International oder auf Websites wie Go Girl Travel Network Gleichgesinnte finden und dich connecten.

Früher oder später wirst du sowieso Leute finden, mit denen du Zeit verbringen kannst: im Hostel, während du draußen zu Abend isst, im Sprachkurs oder wenn du in das Nachtleben eintauchst.

MyPostcard Banner Blog deutsch

Alleine in den Urlaub Tipp #6
Lieber eine Cola!

Natürlich sind Cocktails oder anderen alkoholische Getränke erlaubt, zumindestens entscheidet das jeder für sich selbst. Trotz alledem solltest du ein Auge auf den Alkoholgenuss haben, besonders wenn du alleine verreist.

Vielleicht eine kleine Faustregel, die den Alkoholgenuss entspannter macht: Zu jedem Glas Alkohol gehört im Anschluss ein Glas Wasser.

Alleine in den Urlaub Tipp #7
Plane einen Skype Call

Natürlich geht auch FaceTime oder Ähnliches! Wichtig ist nur, dass ihr eine feste Zeit ausmacht. So sind deine Angehörigen oder Freunde beruhigt, dass es dir gut geht und sie wissen, wo du dich gerade aufhältst.

Just in case!

Alleine in den Urlaub Tipp #8
Während der Durchreise

Eine Zugfahrt kann echt lustig und entspannt sein – doch einige Regeln solltest du immer im Hinterkopf behalten. Ich möchte dir erzählen, worauf du achten solltest.

In jedem Fall solltest du leere Waggons vermeiden und suche am besten einen Platz in der Nähe von anderen weiblichen Fahrgästen. Darüber hinaus sollten Nachtzüge nicht ganz oben auf deiner Reiseliste stehen und während der Fahrt einzuschlafen kann mitunter gefährlich werden, für dich und deine Wertsachen.

Lies dir hierzu auch diesen wunderbaren Erfahrungsbericht von Bloggerin Maike durch! Sie schreibt über das alleine Reisen mit dem Zug, Bus und per Anhalter.

Alleine in den Urlaub Tipp #9
Vertraue deinem Bauchgefühl

Das sagt eigentlich schon alles! Ignoriere niemals dein Bauchgefühl. Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, dann lass es sein.

Fühlst du dich nun etwas sicherer?

Ich hoffe, diese kleinen Tipps und Hinweise haben dir etwas mehr Sicherheit gegeben und dich in deinen Reiseplänen bestärkt.

Jetzt brauchst du nur noch dein Reiseziel? Kein Problem, auch hier haben wir für dich eine Liste mit den schönsten und günstigsten Reiseorten in Europa. Oder du willst das ganz große Abenteuer erleben? Dann check‘ diese extremen Reiseorte ab. Lass dich inspirieren und werde ein echter Solo Traveller! Alleine in den Urlaub zu fahren kann echt Spaß machen und dir mehr Selbstbewusstsein geben.