Tag

occasions

Browsing

Die angesagten DIY Blogs sprühen nur so vor Weihnachts DIY-Ideen! Und du? Du siehst vor lauter Weihnachtsbäumen den Wald nicht mehr! Keine Sorge, wir haben den fleißigen Weihnachtself gespielt und dir diese Arbeit abgenommen!

In unserem Ranking findest du 24 Inspirationen für Selbstgemachtes zu Weihnachten. Konkret geht es um:

…aus bekannten und unbekannteren DIY Blogs. Viel Spaß beim Lesen und Nachbasteln!

Weihnachts-DIY Ideen: Bastelideen für Adventskalender

Advent bastelideen wie diese aus roten Socken können schönen Weihnachts DIY Ideen werden.
Quelle: Shutterstock / Netrun78

#24 Der „Kränzchen“ Adventskalender

Weihnachtsbäume waren ja bereits in der Einleitung Thema. Bei DIY Bloggerin Christin Großheim werden die dekorativen Pflänzchen Teil eines DIY Adventskalenders. Mit 24 Geschenkboxen zum selber befüllen gibts damit jeden Tag eine kleine Bescherung!

Nachhaltigkeits-Tipp von MyPostcard: Packe die Boxen nicht in Geschenk-, sondern Zeitungspapier! Du wirst sehen, dass dies eine ganz besondere Optik erzeugt! Hier gehts zur Anleitung bei NochedeVerano.com.

#23 Adventskalender für grüne Daumen

Dieser DIY Adventskalender von idatschka.de versteckt Liebesbotschaften hinter jedem Türchen. Um genau zu sein: 24 Gründe, warum ich dich liebe.

Die DIY Bloggerin gibt nicht nur Ideen für eine schöne Umsetzung, sondern liefert auch Inspiration für Gründe. Außerdem haben wir bereits zum Valentinstag eine kleine Schreibhilfe für Valentinskarten verfasst. Wir sind uns zu 100 % sicher, dass sie dir auch beim Verfassen der 24-Zettelchen helfen wird!

#22 Der Kalender für Stylische

Diese Weihnachts-DIY Idee für deinen Adventskalender ist fast zu schön, um sie nach Weihnachten wieder abzubauen.

Mit liebevoller Detailarbeit macht die DIY Bloggerin Mona Zimmer aus einfachen Deko-Artikeln und einer Kleiderstange einen wundervollen Blech-Adventskalender. In diesem Gastbeitrag erklärt sie dir Schritt für Schritt, wie das funktioniert. 

#21 Die Weihnachts DIY-Idee für Verspielte

Der selbstgemachte DIY Adventskalender zum Aufrubbeln wird auf dem DIY Blog paperdesc.com präsentiert. Er ist ein weihnachtlicher Hingucker und das Rubbeln bringt noch eine Extraportion Spaß!

Die Botschaften, Fotos oder Gutscheine hinter den Rubbelfeldern kannst du selbst aussuchen – sie bleiben deiner Fantasie überlassen! Einziges Manko: Die Anleitung besteht aus viel Detailarbeit. Sie ist also eher etwas für geduldige Hände.

#20 Adventskalender für Hobbyfotograf*innen

Die DIY Bloggerin Janine liebt Weihnachten. Deshalb hat sie sich auch etwas ganz besonderes für einen DIY Adventskalender ausgedacht: In ihren Tütchen stecken nämlich tolle Erinnerungen.

Und zwar in Form von Fotoabzügen in Polaroid-Optik, die man hier ganz einfach anfordern kann. Natürlich bekommst du die Fotos auf Premium-Papier über die App von MyPostcard, die du dir kostenlos für Apple oder Android downloaden kannst. Ho-Ho-Hol dir jetzt die Anleitung hier.

#19 Weihnachtskalender für Geduldige

Optisch ein Hingucker, lässt sich der DIY Adventskalender aus gefaltetem Tonpapier toll zwischen Tannen, Lichterketten oder in einer hübschen, weihnachtlichen Schale drapieren.

Die DIY Bloggerin Sarah schlägt vor, sich für diesen weihnachtlichen Countdown am besten Gesellschaft zu suchen. Stichwort: zeitintensiv! Aber gerade in der Vorweihnachtszeit ist es doch wichtig, sich Zeit zu nehmen? Hier findest du nicht nur die gesamte Anleitung, sondern auch Schablonen dafür!

Weihnachts DIY-Ideen: DIY Geschenke basteln

DIY Geschenkspapier und Weihnachtsgeschenk
Quelle: Shutterstock / Mariia Korneeva

#18 Weihnachtsgeschenk für feine Nasen

Auf ihrer wirklich sehr organisierten Seite präsentiert DIY Bloggerin Frau Liebling sehr, sehr viele schöne Sachen. Ihre DIY Duftkerze mit Orange und Rosmarin passt herrlich zum Einkuscheln Zuhause. Vor allem, wenn es draußen ungemütlich wird. Frau Liebling teilt ihre Insidertipps zum Herstellen dieser Kerzen in einem detaillierten Tutorial: Bitte hier entlang.

#17 DIY Geschenk für Genießer*innen

Sich Zeit zu nehmen, um für Freund*innen, Familie oder Kolleg*innen eine eigene Müslimischung zusammenstellen, ist schon ein sehr besonderes DIY Weihnachtsgeschenk.

Die DIY Bloggerin Tanja teilt hier ihr Rezept für selbstgemachtes Müsli. Außerdem gibt sie mit ihren hübschen Bildern ausreichend Anstoß für eine weihnachtliche Verpackung! Für Müslifans oder Personen mit guten Neujahrsvorsätzen! 😉

#16 Die DIY Weihnachtsgeschenk-Idee für Verspielte

Der süße DIY Blog von Noreen ist klein aber Ho-Ho. Ihre minimalistische Weihnachtsgeschenk Idee mit einer hübsch bemalten Emaille-Tasse benötigt nur 6 Materialien und ein klein wenig deiner Vorweihnachtszeit!

Außerdem stellt die DIY Bloggerin eine kostenlose Vorlage für einen gelungenen Rudolf (mit der roten Nase) zur Verfügung. Hier geht’s zum Blog.

#15 DIY Geschenke basteln für ganz Süße

Wer eine Abwechslung zu Keksen und Lebkuchen braucht, allerdings gerne Naschkatzen beschenkt, kann zu dieser tollen DIY Alternative greifen: Dörthe hat in ihrem DIY Blog einfach mal Bonbons gemacht! Und zwar in Herzform. <3

Die Form kannst du natürlich selbst bestimmen und aus unzähligen Silikonformen wählen. An das leckere Rezept der DIY Bloggerin solltest du dich allerdings halten 🙂

#14 Weihnachtsgeschenk für Leseratten

Das bestickte Lesezeichen mit Herzmotiv ist schnell gemacht und unterstützt die Beschenkten dabei, mehr zu lesen. Das DIY Geschenk ist dekorativ und noch dazu recycelt. Du willst wissen wie das geht? Hier findest du das How-to!

Wer keine Lederreste Zuhause hat oder ein veganes Lesezeichen bevorzugt, kann mit dieser Anleitung von Arstextura auch Lesezeichen aus alten Milchkartons herstellen.

#13 Die perfekte Weihnachts DIY-Idee für kalte Hände

Ein DIY Geschenk, das nicht aufwendig ist, aber viel Freude bereitet, sind die Upcycling Fäustlinge von DIY Bloggerin Caro. Mit ein paar Handgriffen zaubert sie aus einem Pullover Fäustlinge für lange Winterspaziergänge. Uns wird schon ganz warm. Auch ums Herz. Die Anleitung zum Nachmachen gibt es hier

Weihnachts DIY-Ideen: Deko selbst basteln

Weihnachtsdeko selber machen mit diese Weihnachts DIY-Ideen
Quelle: Shutterstock / Agnes Kantaruk

#12 Weihnachtsdeko mit Glühbirnen

Ab sofort landen kaputte Glühbirnen nicht mehr im Müll, sondern auf dem Weihnachtsbaum. Die bastel-enthusiastische DIY Bloggerin Chriss haucht den Birnen nämlich mit kühlen Farben und gebogenem Draht neues Leben ein. Und zeigt uns auf ihrem Blog wie einfach das geht.

#11 Weihnachtsschmuck aus Holzkugeln

Weihnachten ist im Anrollen und dazu passt dieser Kerzenhalter aus naturbelassenen Holzkugeln perfekt! DIY Bloggerin Rebecca kombiniert Kügelchen in unterschiedlichen Größen für ein stimmiges Ergebnis. Wer zusätzlich Farbe ins Spiel bringen möchte, bekommt von Rebecca auch den Hinweis, die Kugeln mit ein bisschen Acryl-Farbe aufzupeppen. Die komplette Anleitung findest du hier.

#10 „Wow, Tannenbaum!“

DIY Bloggerin Consti weiß, wie man schöner wohnt. Und zeigt ihren Followern mit diesem Tutorial wie man seine Wohnung mit einem selbstgemachten und zart geschmückten Holzweihnachtsbaum schmücken kann! Plus: Er kostet wenig und kann alle Jahre wieder verwendet werden!

#9 Weihnachtsdeko mit Garn

Auch diese DIY Deko-Idee ergibt einen schönen Tannenbaum. Allerdings greifen wir weder zu Holz, Papier noch zu künstlichen Nadeln, sondern basteln das Weihnachtssymbol mit gewickeltem Garn.

Die Anleitung gibt es hier. Sei flexibel bei deiner Farbauswahl: Garn gibt es in allen erdenklichen Farben, mit Glitzer oder anderen dekorativen Elementen.

#8 Winter-Deko im Glas

Eine Lichterkette im Glas gefällt uns als DIY Deko-Idee besonders gut, da sie sich super mit einem Spaziergang im Wald kombinieren lässt. Warm einpacken und draußen Materialien (Tannenzweige, Hagebutten) sammeln, die einem gefallen! Und dann einfach zusammen mit Sternanis und Orangenschale in ein schönes Gläschen verpacken. So wie Ina das hier macht.

#7 Weihnachtsdeko mit Makramee

Schneeflocken gehören definitiv zu den schönsten Motiven der Weihnachtszeit. Der DIY Blog flamingocat.de zeigt wie man diese hübschen Unikate aus Makramee selber knüpft. 

Die Ergebnisse lassen sich als Christbaumschmuck, Geschenkanhänger oder Wandbehang in Szene setzen.

DIY Ideen für Weihnachtskarten: Deine lieben Grüße selbst basteln

weihnachtskarten selber gebastelt - DIY Weihnachts-Ideen

#6 Die Weihnachts DIY-Idee: Weihnachtskarte mal 4

Gleich vier tolle Designs hat die österreichische DIY Bloggerin Magdalena auf ihrer Seite menawox für uns. Besonders ins Auge sticht die erste Variante mit den schönen schwarz-weißen Strohhalmen.

Wer sofort nachbasteln will, klickt bitte hier. Wer noch Sprüche für die tollen Karten braucht, kann hier nachlesen und sich inspirieren lassen.

#5 Weihnachtskarte mit Fotogruß

Personalisierte DIY Fotogrüße an Weihnachten zu versenden ist perfekt, wenn einem die ganze Bastelei gar nicht so liegt. Trotzdem hat man ein persönliches Geschenk! In unserem Guide für das Erstellen von Fotogrüßen findest du die komplette Anleitung für das einfache Versenden von Weihnachtsgrüßen. Schnell und unkompliziert geht das übrigens auch mit der MyPostcard-App!

#4 Weihnachtskarte mit DIY Stempeln

Stempel sind schon seit einiger Zeit ein wichtiger Bestandteil in der DIY Blogger-Szene. Dieses Tutorial für DIY Weihnachtskarten oder für Geschenkpapier zeigt, wie du weihnachtliche Stempel in wenigen Handgriffen selber machen kannst. 

#3 Duftwald Weihnachtskarte

Diese Weihnachtskarte bringt nicht nur Weihnachtswünsche zu den Empfänger*innen, sondern auch ein Stückchen Wald. Denn DIY Bloggerin Rafaela bastelt ihre Karten mit Naturmaterialien und erklärt uns hier Step by Step wie das geht. Das Besondere: Jede Karte ist aufgrund des Materials individuell.

#2 Weihnachtskarte mit Aquarell

Das Weihnachtskarten nicht kitschig sein müssen, beweist diese einfache DIY Aquarell Idee von schereleimpapier.de Mit wenigen Pinselstrichen hat man eine versandfertige und vor allem individuelle Weihnachtskarte.

Die Anleitung findet ihr hier. Textideen kannst du dir gerne aus unserem Artikel zum Thema Weihnachtskarten holen!

#1 Weihnachtskarte mit Bügelperlen

Bügelperlen sind nur was für Kinder? Von wegen. Aus den kleinen Kügelchen lassen sich tolle Kunstwerke stecken. Und wie DIY Bloggerin Mrs Berry mit dieser Anleitung beweist, auch schöne DIY Weihnachtskarten basteln und versenden!

Die klassischen Weihnachtsmotive Tannenbaum, Schneeflocke und Geschenke bekommen so eine tolle 3D-Optik. Weihnachtsgrüße zum Anfassen!

Frohe Weihnachten und viel Glück mit deinen Weihnachts DIY-Ideen

Hoffentlich war diese Auswahl toller und kreativer Weihnachts-DIY Blogger genügend Inspiration! Viel Spaß beim Selbermachen!

Suchst du noch DIY Blogger für Kreativität im Alltag? Hier geht’s lang!

In diesem Artikel erfährst du, dass der Valentinstag nicht nur eine Erfindung der Blumenhändler*innen ist, bekommst Ideen, wie du eine ehrliche Valentinskarte von Herzen schreibst und sammelst weitere, inspirierende Anregungen für persönliche Grüße zum Valentinstag. Eine schöne Valentinskarte zu schreiben ist nicht so schwierig mit diesen 10 Sprüche.

Auch Singles dürfen weiterlesen, denn wir haben den Brauch zum Valentinstag an drei anderen Orten der Welt durchleuchtet. Und dabei eines herausgefunden: Es dreht sich nicht überall nur um Verliebte!

 

Inhaltsverzeichnis

 

Wann ist Valentinstag und warum wird er gefeiert?

Valentinstag ist jedes Jahr am 14. Februar. Er wird zu Ehren des Schutzpatrons der Liebenden gefeiert. Deshalb ist das Schenken von Blumen und Pralinen und das eifrige Schreiben von Valentinskarten keineswegs eine reine Geschäftemacherei der Florist*innen, wie gerne oft behauptet wird.

Vielmehr hat sich der Tag der Liebe ab dem 15. Jahrhundert aus sich selbst heraus entwickelt. In England wurden an diesem Tag nämlich Paare gebildet, die sich kleine Aufmerksamkeiten schenken mussten. Und daraufhin verteilte sich der blumige Tag der Verliebten auf der ganzen Welt.

Besonders der Brauch der Valentinskarten hat sich weltweit durchgesetzt. Wenn du noch nicht weißt, was du auf so eine Valentinskarte schreiben sollst, dann findest du in diesem Artikel eine kleine Schreibschule und vorgeschriebene Sprüche.

Die Valentinskarten kannst du übrigens direkt in der kostenfreien MyPostcard App personalisieren und versenden.

So wird Valentinstag in Japan, England und Finnland gefeiert

Wo die Liebe hinfällt, ist auch für das Feiern des Valentinstags von Bedeutung. So feiert man Valentinstag in drei Ländern mit unterschiedlichen Sitten.

Grüße zum Valentinstag auf Japanisch

Der klassische Valentinsgruß in Japan ist Schokolade. Und zwar schenken Frauen die Köstlichkeit nicht nur ihrem Angebeteten, sondern auch anderen Männern in ihrem Umfeld. Einen Monat später bekommt die Dame das Geschenk erwidert!

In Japan hat man übrigens auch Schokolade für Singles eingeführt, die man sich in großen Mengen selbst schenken kann! Damit können wir leben!

Grüße zum Valentinstag auf Britisch

In England ist das Schreiben einer Valentinskarte Pflicht! Man sendet Valentine Greetings aber in erster Linie an seinen Herzensmenschen. England gilt als Wegbereiter der Tradition und der 14. Februar ist dort bis heute sehr populär.

Grüße zum Valentinstag auf Finnisch

Finnland hingegen sieht nicht ein, dass nur Verliebte sich feiern sollen und hat einfach den “Tag der Freunde” ins Leben gerufen. Beschenkt wird jede*r, der/die einem etwas bedeutet. Und zwar mit geschriebenen Valentinskarten, bei denen die Absender*innen erstmal anonym bleiben und erraten werden sollen.

3 Ideen für den perfekten Valentinstag

Blumen kaufen, Schoki besorgen, Valentinsgrüße versenden. So weit, so gut. Wer mit seinem Herzblatt oder seinen Single-Freund*innen aber etwas mehr erleben will, sollte hier weiterlesen.

#1 Mit Flugzeugen im Bauch ins Flugzeug

Eine Reise mit dem/der Partner*in ist immer eine gute Idee. Man erlebt nicht nur gemeinsam eine neue Kultur und kann die Seele bei einem Cocktail baumeln lassen, sondern sammelt unvergessliche Momente.

Für den ultimativen Pärchenurlaub haben wir übrigens hier bereits ein Ranking der Reiseziele erstellt. Und auch die Urlaubsidee kann man als Valentinsgruß in Kartenform verpacken, wenn man den Brauch pflegen möchte.

#2 Lazy Valentines

Wenn du und dein*e Partner*in nicht gerade frisch verliebt seid, ist es vermutlich schon eine Zeit her, dass ihr einen ganzen Tag nur im Bett verbracht habt. Wie wäre es mit einem Lazy Valentine´s Day mit Frühstück in den Federn, dem besten Netflix-Programm und  genügend Zeit zu zweit?

Schaltet das Smartphone aus und seid ganz im Hier und Jetzt. Hier sind einige Filmempfehlungen für den Tag der Verliebten zu finden.

#3 Uuund Action!

Statt Liebesfilme zu schauen, wollt ihr lieber etwas unternehmen, an das ihr euch noch lange erinnert? Wie wäre es mit einem gemeinsamen Fallschirmsprung, einem privaten Helikopter-Flug bei Nacht oder einem Tag im Erlebnisschwimmbad? 

Werdet kreativ und betätigt euch sportlich, abenteuerlich oder sogar waghalsig. Hier findet ihr zum Beispiel passende Angebote.

Noch keine passende Idee dabei für dein Budget und deinen Geschmack? Vielleicht wirst du ja von diesen DIY-Geschenken inspiriert.

Tipps für das Schreiben einer Valentinskarte

Schreiben ist nicht jedermanns Sache und trotzdem möchte man seinen Liebsten sagen können, was man fühlt. Hier ist unsere kleine Schreibschule, damit das Valentinskarten schreiben im Handumdrehen erledigt ist.

Tipp 1: Schreib, was du denkst und so wie du sprichst.

Diesen Tipp beherzigen Schreibanfänger*innen nicht gerne. Sätze werden blumig ausgeschmückt, es wird um den heißen Brei geschrieben und das Geschriebene weist mehr Adjektive auf als eine ganze Seite im Duden.

Denke also immer daran, dass ein ehrliches “Ich finde dich toll und ich will den Rest meines Lebens mit dir verbringen.” mehr wert ist als scheinbar lyrische Poesie, bei der oft leider der wahre Kern in einem Meer von Ausschweifungen untergeht.

Tipp 2: Schreibe deine Valentinskarte mit der Hand oder nutze handgeschriebene Schrift.

Egal, was du schreibst, gib dem Geschriebenen eine persönliche Note und versende handgeschriebene Grüße zum Valentinstag. Solltest du gerade an einer Schreibblockade leiden oder keine Zeit mehr haben, dann kannst du in der kostenlosen MyPostcard App personalisierte Postkarten anfertigen und auch Schriftarten wählen, die wie Handschrift aussehen.

Tipp 3: Schreibe in deiner Valentinskarte über etwas, das euch verbindet.

Diese Regel kommt aus der Comedy-Welt und bezieht sich normalerweise auf das Erzählen von Pointen. Wenn du eine verrückte Pointe hast, mit der dein Publikum nichts anfangen kann, wird auch leider keiner lachen.

Du richtest dich mit deinem Gruß zum Valentinstag zwar nicht an ein Millionenpublikum, trotzdem ist ein gemeinsamer Insider oder ein Erlebnis, das verbindet, eine gute Referenz für geschriebene Valentinskarten.

Gratis Sprüche für den Gruß zum Valentinstag

Valentinskarte schreiben oder schreiben lassen? So lange es von Herzen kommt, kannst du dir ruhig Hilfe holfen.

Wir haben dir eine Auswahl an Sprüchen erstellt, die du kostenlos kopieren, bearbeiten und als personalisierten Gruß zum Valentinstag versenden kannst.

#1 “Liebe”

Idee für Valentinskarte schreiben

Du weißt, was man über den Valentinstag sagt: Es ist der Tag, an dem man besonderen Menschen schreibt, dass man sie mag.

Von Mögen allein kann bei mir aber nicht mehr die Rede sein, denn ich liebe dich, ich bin ganz dein.

Lass uns das Beste aus uns herausholen und für immer zusammen sein. Ich liebe dich!

 

#2 “Akronym”

Akronym Grüße zum Valentinstag

Du bist mein VIP,

Und für immer mein BAE.

Und BTW: Ich liebe dich!

XOXO

 

#3 “Bester Freund/Beste Freundin”

Grüße für die/den Beste Freund*in zum Valentinstag

Diese Karte zum Valentinstag ist für meine*n beste*n Freund*in, in den/die ich glücklicherweise auch noch unglaublich verliebt bin. Sie soll dir zeigen, wie wichtig du mir bist, bis ich dich wieder in meine Arme schließen kann. Ich wünsche dir einen wunderschönen Valentinstag.

 

#4 “Danke” – Gruß zum Valentinstag

Danke Valentinskarte

Danke für die Schmetterlinge im Bauch und das Gefühl unbesiegbar zu sein. Danke dafür, dass du an meiner Seite bist und mir den Rücken stärkst. Danke für dein einzigartiges Lachen und deine tollen Ideen. Und danke, dass du mir verzeihst, wenn ich dir nachts die Bettdecke stehle. Danke, dass du mich so liebst, wie ich bin. Ich wünsche dir einen wunderschönen Valentinstag!

 

#5  “Zitat” Grüße zum Valentinstag

Zitat statt Grüße zum Valentinstag für eine Karte

Oscar Wilde hat gesagt: “Sich selbst zu lieben ist der Beginn einer lebenslangen Romanze.” Und ich denke er hat recht. Ich liebe dich dafür, dass ich dich lieben kann und gleichzeitig bei mir bleibe. Du holst das Beste aus mir heraus, ohne mich verbiegen zu wollen. Dank dir habe ich nun zwei lebenslange Romanzen. Ich liebe dich.

 

#6 Gruß zum Valentinstag “Ohne Chichi”

Valentinswünsche Beispiel ohne Chichi

Heute ist der Tag von Kuschelrock, Kerzenschein und Rosen.

Den ganzen Kitsch brauch ich aber nicht!

Denn du allein in Jogginghose auf dem Sofa versüßt mir den Tag.

Also: Lass uns kuscheln, was das Zeug hält, denn nur mit dir im Arm macht der Valentinstag Spaß.

Darauf freue ich mich.

 

#7 “Redensarten”

Grüße zum Valentinstag zum Thema Redensarten

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ich weiß nicht, ob tausend Worte ausreichen, um zu beschreiben, was du mir bedeutest. Daher probiere ich es bildhaft: Du bist mehr als der Deckel zu meinem Topf. Denn deine Kanten passen perfekt zu meinen Ecken. Du passt wie angegossen und bist doch nicht angepasst. Mit dir bin ich gerne auf dem Holzweg, solange wir dabei zusammen Pferde stehlen. Ich werde dich hüten wie meinen Augapfel, denn du bist der wichtigste Mensch in meinem Leben.

Alles Liebe zum Valentinstag…

 

#8 “Du”

Grüße zum Valentinstag an deine Person

Du bist einzigartig für mich und zwar genau so wie du bist.

Darum nur eine Zeile für dich:

Bitte ändere dich nicht!

Einen schönen Valentinstag wünsche ich dir.

 

#9 “Freche” Grüße zum Valentinstag

Freche Valentinskarte schreiben wie dieser

Man sagt, dass man den richtigen Partner gefunden hat, wenn man miteinander schweigen kann. Also: Mund zu und küss mich!

Einen schönen Valentinstag!

 

#10 “Sekunden”

Idee zum Thema 'Sekunden' für deine Valentinstag Spruch

Den Valentinstag haben sich die ausgedacht, die wissen, dass ich dir nicht jedesmal eine Karte schenken kann, wenn ich an dich denke. Das wären nämlich 86.400 Karten pro Tag.

Denn du bist jede Sekunde in meinem Kopf.

Ich liebe dich!

 

FAQ zum Versenden von Grüßen zum Valentinstag

Der optimale Gruß zum Valentinstag in Postkartenform ist ausgewählt und die Valentinskarte geschrieben? Damit deine Grüße auch noch rechtzeitig ankommen, solltest du folgende Faustregel beachten:

  • Innerhalb Deutschlands braucht die Zustellung mit der Post zwischen 2-3 Werktage.
  • Innerhalb des restlichen Europas musst du 7 Werktage für die Zustellung deiner Grüße zum Valentinstag einkalkulieren.
  • In die USA nimmt das Versenden deiner Postkarte bis zu eineinhalb Wochen in Anspruch.

Denke immer daran, dass sonntags keine Zustellung erfolgt. Wenn es super schnell gehen muss, bist du mit dem Service von MyPostcard gut beraten. An verschiedenen Standorten wie Deutschland, USA oder Australien wird täglich bis Mittag gedruckt und schnellstens geliefert!

Wir hoffen du hast nun genügend Inspiration für den Valentinstag, das Schreiben deiner Valentinskarte und das Versenden deiner Grüße zum Valentinstag!

Psst! Du brauchst Inspiration zu Karten-Designs? Hol sie dir hier!

 

Die nächsten Anlässe in deinem Kalendar…