Tag

Reise Inspiration

Browsing

Freust du dich schon auf deinen Sommerurlaub, auf Sonne, Strand und Party? Doch welche Städte und Urlaubsorte in Europa bieten dir dieses Jahr das meiste für dein Geld? Wir stellen dir die besten Partystädte in Europa vor, damit du auch ganz sicher die richtige Entscheidung treffen kannst.

#1 Playa de Palma – Für den Partyurlaub in 2022 

Wenn man über Partystädte in Europa spricht, kommt man an Palma de Mallorca einfach nicht vorbei. Besonders anziehend finden wir hier jedoch den anliegenden Strand und Urlaubsort Playa de Palma. Dieser hat heute wesentlich mehr als nur den Ballermann zu bieten, und seitdem das ‚Eimersaufen‘ verboten ist, geht es auch etwas gesitteter zu.

Man kann hier also tagsüber gemütlich in der Sonne am Strand liegen und abends die Strandbar plündern oder das Nachtleben in der Stadt erkunden. Mallorca ist nach wie vor günstig, eine Woche kostet dich meist nur zwischen 500 – 1000 Euro.

#2 Mykonos – Partystädte in Europa mit Stil

Wer mit besonders viel Stil feiern möchte, der kann es auf Mykonos in Griechenland versuchen. Die Stadt ist zunächst für seine unglaublich schönen weißen Fassaden-Häuser bekannt, die fast schon malerisch wirken. Strände und Sonne findet man auf diesen Breitengraden sowieso reichlich, so auch in Mykonos.

Mykonos bietet also etwas für jeden Geschmack, kostet aber auch etwas mehr. Mit 700 bis 1200 Euro sollte man für eine Woche Party durchaus rechnen. Nach oben gibt es jedoch keine Grenze, denn es gibt hier auch sehr viele Luxus-Anlagen.

#3 Berlin – Es muss nicht immer ins Ausland gehen

Berlin eignet sich vielleicht nicht für eine ganze Woche Sommerurlaub, aber für ein langes Wochenende mit Party am Abend ist es in Deutschland die erste Wahl. Man kann am Tag die historischen Sehenswürdigkeiten erkunden und zur Nacht in einen der weltbekannten Klubs.

Da Berlin auch sehr viele schöne Parks und Seen hat, kann man im Sommer auch etwas Sonne tanken, bevor es dann in den Nachtklub Berghain geht. Ein Wochenende in Berlin kostet in der Regel zwischen 200 bis 500 Euro.

#4 Rimini – Eine der Partystädte in Europa mit langem Strand

In Italien haben wir auch eine Stadt für deinen Partyurlaub 2022 gefunden. Rimini liegt an der nördlichen Küste zwischen Rom und Venedig, ist im Sommer also auch nicht zu heiß. Man findet hier überall viele Eisdielen, Pizzerien und Restaurants, kann also das Leben in ‚Bella Italia‘ mit vollen Zügen genießen.

Aber der Strand ist ganz besonders, denn er erstreckt sich praktisch an der ganzen Stadt entlang. Das heißt, egal wo man sich befindet, der Strand ist immer gleich in der Nähe. Eine Woche in Rimini kostet dich mindestens 500, aber eher 1000 Euro.

#5 Amsterdam – Zwischen Nachtklubs und Coffee Shops

Amsterdam kann zwar nicht mit besonders viel Sonne und Strand glänzen, dafür aber umso mehr mit Kultur, Geschichte und Partyszene. Man findet hier einige der bekanntesten Nachtklubs in ganz Europa, darunter zum Beispiel das Paradiso und das Radion.

Aber Amsterdam lockt auch mit dem weltberühmten Rotlichtviertel und den vielen Coffee Shops, die anders als bei uns auch Marihuana verkaufen dürfen. Denn wie die meisten wissen, gehört Marihuana in den Niederlanden zu den legalen Drogen, so wie bei uns der Alkohol. Amsterdam bietet sich für ein Wochenende an, das dich zwischen 200 und 500 Euro kosten kann.

#6 Playa d’en Bossa – Beste Party Urlaubsorte in Ibiza

Ibiza ist für seine Partyszene bekannt und lockt ähnlich wie Mallorca jedes Jahr zahlreiche sonnenhungrige Partygänger an. Dabei überzeugt uns auf der Insel besonders Playa d’en Bossa als einer der besten Party Urlaubsorte. Du findest hier typisch mediterranes Flair, einen langen Strand und viele schöne Hotels, in denen du tagsüber entspannen kannst. 

Nachts öffnen dann Ibizas Mega-Discos, die dich bis in die Morgenstunden mit lauter Musik und vielen Getränken versorgen. Das kann aber schnell 500 bis 1000 Euro und mehr kosten, je nachdem wie viel du trinkst.

#7 Varna – Der Goldstrand in Bulgarien

Der sogenannte Goldstrand in Bulgarien erfreut sich immer mehr Beliebtheit unter Touristen, die auf Party aus sind. Er liegt etwas nördlich von der Stadt Varna und lockt jeden Sommer zahlreiche Urlauber mit viel Sonne und Strand zu bezahlbaren Preisen.

Denn anders als Mallorca oder Ibizia, gilt Bulgarien immer noch ein wenig als Geheimtipp, weshalb die Preise noch vergleichsweise niedrig sind. Man findet hier Pauschal-Reisen inkl. Flug, Hotel und Halbpension ab 500 Euro für eine Woche.

#8 Budapest – Eine der besten Partystädte in Europa

Ungarn bietet dir im Sommer angenehme Temperaturen und Budapest lädt mit seiner langen Geschichte und Kultur tagsüber zum Erkunden ein. Hier kannst du also einen aufregenden Städtetrip mit deinem Partyurlaub 2022 verbinden.

Budapest ist verglichen mit Berlin und Amsterdam sicherlich etwas günstiger, ein Wochenende sollte also ab 200 bis 400 Euro durchaus drin sein. Es hängt natürlich auch immer davon ab, was genau du machst.

#9 Zrce – Mega-Party auf kroatischer Kleininsel

Hast du schon mal etwas von Zrce auf der kroatischen Insel Pag gehört? Denn im Sommer werden dort riesige Partys gefeiert, mit teilweise Tausenden von Besuchern. Und das, obwohl der Strand nur einige Hundert Meter lang ist, wenn überhaupt.

Das hält die Partygänger jedoch nicht davon ab, in Strömen an den Strand von Zrce zu kommen, um so richtig die Sau rauszulassen. Möchtest du also ein Erlebnis ähnlich wie Mallorca oder Ibiza, aber in etwas ‚familiärer‘ Umgebung, dann ist Zrce vielleicht genau das Richtige für dich! Mit 500 bis 1000 Euro bist du in der Regel gut dabei.

#10 Dublin – Party im Pub der irischen Hauptstadt

Ob im Sommer, Herbst oder Winter – in Dublin findest du sicherlich nicht die meiste Sonne und auch nicht den schönsten Strand. Aber hier kannst du eine einzigartige Atmosphäre in den vielen kleinen Pubs der Stadt erleben, die du sonst nirgends auf der Welt findest.

Möchtest du also deinen Partyurlaub ein wenig anders verbringen als ganz klassisch mit Sonne und Strand. Dann wirf unbedingt einen Blick auf Dublin, denn hier gibt es mit Abstand die meisten Kneipen zu erkunden. Die Stadt ist jedoch sehr teuer und selbst ein Wochenende kostet dich schon 500 Euro und mehr.

Fazit: Partystädte und Urlaubsorte findet man in ganz Europa

Das waren unsere Top 10 europäische Städte und Urlaubsorte für deinen Partyurlaub in 2022. Wir hoffen, dass macht deine Planung etwas einfacher und wünschen dir noch einen aufregenden Sommerurlaub mit viel Sonne, Strand und Party!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die perfekte Geburtstagsparty planen

Deine Party Girlande – Tropical Nights DIY #1

Urlaub am Attersee: Die besten Aktivitäten überhaupt

Es gibt nichts Schöneres, als sich in der freien Natur aufzuhalten. Und jetzt ist die perfekte Gelegenheit, um wieder in Kontakt mit der Natur zu kommen, Stress abzubauen und sich fit zu halten. Falls du gerne wandern gehst, aber ein Wander-Neuling bist oder einfach eine einfache und angenehme Wanderroute antreten möchtest, haben wir etwas Tolles für dich! Wir präsentieren dir nämlich die 8 besten Wander-Apps für iPhone und Android. Wir sind uns sicher, dass jede dieser Apps, deine Wanderung auf ein neues neues Level heben wird.

Das sind die 8 besten Wander-Apps, die du jetzt herunterladen solltest

#1 PeakVisor

Mithilfe deiner Kamera und einer coolen 3D Technik zeigt dir PeakVisor die Namen und die Höhe von Gipfeln auf der ganzen Welt an. Hast du z.B. gewusst, dass Deutschlands größter Berg – die Zugspitze – 2.962 m hoch ist? Zum Vergleich: Der Mount Everest, der höchste Welt der Erde ist 8.848 m hoch. PeakVisor eignet sich übrigens auch prima für Navigationszwecke und beinhaltet einen eingebauten Kompass. Falls du ab und zu wandern gehst, wirst du mit der kostenfreien Version rundum zufrieden sein. Premium Nutzer:innen können sich aber über eine Offline Funktion freuen – man weiß ja nie, wann das Internet kippt.

Ein Wanderer, der auf einem Gipfel steht und die wunderschöne Aussicht genießt.

#2 All Trails

Mit über 20 Millionen Nutzern und mehr als 100.000 Wanderwegen weltweit gilt All Trails als eine der besten kostenlosen Wander-Apps, die es gibt. Die App eignet sich besonders gut, wenn man neu in einer Gegend ist. Sie eignet sich auch super, um nach neuen Wanderwegen zu suchen, die etwas abseits der Pfade liegen.

Eine Wanderin, die an einem Gipfelpfad entlangläuft.

#3 Für den USA Urlaub: The NPS App

Du planst deinen ersten (oder nächsten) USA Trip und bist ein Newbie? Falls das zutriffst, dann solltest du dir NPS downloaden. NPS steht für „National Park Service“ ist eine der besten Wander-Apps für die Erkundung aller Nationalparks der USA. In der praktischen App findest Infos zu den beliebtesten Wanderungen und es gibt sogar Wegbeschreibungen und eine Offline Karte, falls das Internet im Land der großen Möglichkeiten sacken sollte. Die App ist völlig kostenlos und beinhaltet alles, was du für deinen Wander-Urlaub in einem der über 420 US-Nationalparks brauchst.

#4 Cairn

Unsere Nummer 4 wird gerne als „die ultimative App für mehr Sicherheit beim Wandern“ bezeichnet. Cairn zeigt dir unter anderem Informationen über das Netz an, zeichnet deine Strecken auf und erlaubt es dir, Karten zu downloaden, falls du diese brauchst. Diese Wander-App gibt es als kostenlose Version, aber auch als Abo für knapp 5$ pro Monat oder 27$ pro Jahr.

#5 Kamoot

Outdoor Fans aufgepasst: Kamoot bietet Routenplanung an, Navigation und falls gewünscht eine Offline Nutzung. Außerdem empfiehlt dir die App Routen in der Nähe, die du besuchen kannst. Sie lassen sich glücklicherweise nach Schwierigkeit, Zugänglichkeit und mehr sortieren.

#6 Instagram

Richtig gelesen! Halte deine Wanderung auf Instagram fest und teile deine atemberaubenden Aufnahmen mit deinen Followern, falls du ein Fotografie-Junkie bist. Okay, wir müssen zugeben, Instagram ist keine Wander-App in dem Sinne, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht nützlich ist. Du kannst mit Instagram nach deinem Standort suchen, um zu sehen, welche Aussichtspunkte sich in der Nähe befinden und Instagram-able sind. Ein Selfie geht sich immer aus!

#7 Gaia GPS

Gaia ist eine der beliebtesten Apps für Wanderer, die mit voller Seele dahinter stehen. Die App eignet sich auch prima für die Planung der Route vor dem großen Tag. Falls du eine Vorliebe für topografische Karten hast, machst du mit dieser App alles richtig. Mit der Premium-Version kannst du aber das Overlay ändern und auf das klassische Kartendesign umsteigen.

#8 Guthook Guides

Guthook Guides darf in unseren Wander-Apps nicht fehlen, da sie eine tolle Wahl für Langstreckenwanderungen ist und über 35.000 Meilen an Wanderwegen enthält. Alle davon sind offline abrufbar, was großartig ist, wenn mal kein Empfang da ist. Die App selbst ist kostenlos, aber für die Strecken muss gezahlt werden.

Deine Lieblingsapp

Konntest du dich für eine App entscheiden, die du für deine nächsten Reisen benutzen möchtest? Oder hast du bereits eine andere App in Ausblick, die wir nicht genannt haben? Falls ja, dann nenne uns die App in den Kommentaren, die wir ergänzen sollen!