Bolle und Marco von „Komm wir machen das einfach“ haben wir auf der ITB, der Internationalen Tourismus-Börse, in Berlin getroffen und waren sofort ein bisschen verknallt – so, jetzt ist es raus! 🙂

Selten wurde so herzlich und offen aus dem Travel-Nähkästchen geplaudert und auch über Dinge geredet, die mal nicht so geklappt haben. Außerdem ist es wahnsinnig interessant, wie das Reisen als Pärchen so funktioniert: Was passiert, wenn der Eine gern waghalsige Dinge ausprobiert, während dem Anderen dabei ganz anders zumute wird, wie sich die Frage nach dem (guten) Musikgeschmack klärt und ob auch mal die Fetzen fliegen.

All diese Fragen beantworten uns die zwei lässigen Weltenbummler superehrlich und wirken dabei so verliebt, dass man gar nicht anders kann, als mitzugrinsen.

Bolle und Marco – das Power Couple, das sich über Tinder kennengelernt hat… Moment, es kommt noch besser. Als er zu Besuch nach Berlin kam, hat sich das Paar zum ersten mal in einem Club getroffen und die ganzen Nacht durchgetanzt. Ein Tinder Date und plötzlich die Liebe auf den ersten Blick… Eine richtig moderne Liebensgeschichte, oder?

Und jetzt wird es richtig lässig: Das Paar hat sich entschieden, das Schicksal zu ändern und ihren 9 to 5 Lifestyle einfach aufzugeben und diese durch das Weltenbummeln zu ersetzen. Ziemlich cool.

Diese ‚Komm wir machen das einfach‘-Denkweise beeinflusst jetzt alles, was sie machen – was bedeutet, dass sie echt viele coole Sachen erleben… Auf Kommwirmachendaseinfach.de kann man daher alle Abenteuer miterleben und Reisetipps abstauben.

Das ganze Interview mit Bolle und Marco kannst du hier ansehen.

Liebe Bolle und lieber Marco. Sagt uns doch, wie das geht: Was ist euer TOP Tipp zum „Einfach machen & Alltag zurücklassen“ inklusive Partner?

Wenn man sich immer nach dem Worst Case fragt merkt man, dass dieser Worst Case gar nicht so schlimm ist. Das Schlimmste, was passieren kann? Dass es nicht harmoniert.

Was vermisst ihr an Deutschland?

Auf jeden Fall die Vielfalt im Supermarkt. Als wir zurückgekommen sind aus Asien – es war ein Kulturschock!

Ich weiß nicht… Wie viele Kühlschränke…

…Yoghurt…

…Brot…

…ein halber Supermarkt davon schon!

Wir haben zelebriert einfach.

Von wem würdet ihr gerne eine Postkarte bekommen?

Ich fänd’s sehr cool, eine Postkarte von meiner Mutti zu bekommen.

 

Check‘ Bolle und Marco auch auf Instagram ab und sei dabei, wenn die beiden die Welt bereisen!

Kommwirmachendaseinfach.de auf Instagram - Blogger of the month
kommwirmachendaseinfach.de auf Instagram – Bolles und Marcos Reisewelt entdecken Quelle: www.instagram.com/kommwirmachendaseinfach

By the way: Du hast das Zeug, der nächste MyPostcard Blogger of the Month zu werden oder du willst, dass wir deinen liebsten Blogger interviewen – dann schreibe uns in die Kommentare oder gleich eine Email an social@mypostcard.com 💖

Author

Engländerin und Wannabe-Deutsche - denn wie könnte man sich nicht in ein Land verlieben, in dem Worte wie “Kummerspeck” hinter jeder Ecke lauern? Ich liebe es, zu reisen und die Kuriositäten verschiedener Länder zu entdecken - und der beste Weg sich an diese zu erinnern, ist natürlich per Postkarte!

Write A Comment