Sommer, Sonne, Sonnenschein – endlich können wir es uns im heimischen Garten gemütlich machen und die herrlich warmen Sommertage in vollen Zügen genießen. In den vergangenen Tagen sorgten vor allem frisch gebackene Vogeleltern für Abwechslung in unserem Alltag. Neugierig saßen wir auf der Terrasse und beobachteten die Eltern bei der Suche nach Nahrung für den Nachwuchs. Dabei sprang ein übereifriger Jungvogel aus dem Nest und saß auf dem Boden. Der vollständig befiederte Vogel trainierte offensichtlich außerhalb des Nestes seine Flugfähigkeiten und ließ uns daran teilhaben. Mit einem Lächeln auf den Lippen beobachtete wir den Jungvogel und erfreuten uns an seinen Flugversuchen. “AngryBird”, wie wir ihn liebevoll getauft haben, hat inzwischen sein Nest verlassen und ist bereit für den nächsten Entwicklungsschritt.

Seither genießen wir die Natur noch intensiver und verbringen sehr viel Zeit im heimischen Garten. An der frischen Luft wird nicht nur über den Tag geplaudert, sondern mittlerweile auch das Mittag- und Abendessen eingenommen. Passend dazu habe ich eine schicke sommerliche Tischdeko gefertigt, die aus einfachen Einmachgläsern besteht. Aufgewertet wird das Upcycling mit persönlichen Fotospießen und einer liebevollen Botschaft.

Sommerliche Tischdeko – Upcycling aus Einmachgläsern

Was ihr braucht

Für die Tischdekoration braucht ihr folgende Materialien:

  • Einmachgläser
  • weiße Sprühfarbe (z.B. aus dem Baumarkt)
  • Glitzerfarbe in einer Farbe eurer Wahl
  • Holz- bzw. Schaschlikspieße
  • Pinsel
  • Fotos

Wie ihr das DIY macht

Ein fertige Beispiel des upcycled Einmachgläsern DIY. Man sieht Schrift and Glitzer auf den Flaschen.

Schritt #1 – Einmachgläser bemalen

Zuerst entfernt ihr von den Einmachgläsern die Etiketten. Dafür legt ihr sie kurz in lauwarmes Wasser mit Spülmittel – im Nu lassen dich die Etiketten mühelos entfernen. Anschließend tupft ihr die Gläser trocken und besprüht sie vollständig mit der weißen Sprühfarbe. Trocknen lassen.

Schritt #2 – Fotos zuschneiden

In der Zwischenzeit können wir die Fotos zuschneiden. Diese habe ich einige Tage vorher mithilfe der MyPostcard-App ausdrucken und kinderleicht nach Hause schicken lassen.

Hat man sich für eine Größe entschieden, schneidet man die einzelnen Bilder vorsichtig mit der Schere aus und klebt je Foto zwei Holzspieße auf die Rückseite der Bilder. Am besten eignet sich dafür herkömmliches Klebeband, alternativ kann man aber auch auf eine Heißklebepistole zurückgreifen.

Schritt #3 – Glitzer auftragen & mit Blumen bestücken

Zu guter Letzt tragen wir auf die bemalten Einmachgläser etwas Glitzerfarbe auf und lassen sie gut trocknen. Dekoriert mit ein paar frischen Blumen aus dem Garten, verleiht die Tischdekoration jedem Tisch sofort einen sommerlichen Flair. Übrigens auch eine tolle DIY-Idee für die eigene Hochzeit.

Tipp: Wenn ihr einen Schneideplotter besitzt, könnt ihr die Gläser zusätzlich noch mit liebevollen Botschaften beschriften. Alternativ eignet sich aber auch ein einfacher Acrylstift. Mögliche Sprüche wären:

  • Wo unsere Familie ist, da ist Liebe.
  • Die Liebe einer Mutter kennt keine Grenzen.
  • Eine Schwester ist ein Stück Kindheit, das für immer bleibt.
  • Ein Baum ohne Wurzeln – ein Mensch ohne Familie.
  • Familie ist.. für den Rest meines Lebens nie mehr alleine zu sein.

(Oder einer dieser 20 schönsten Wörtern aus anderen Sprachen.)

Individuell beschriftet und mit frischen Blumen bestückt, sorgt dieses einfache Upcycling alter Marmeladen- oder Gemüsegläser für sommerliches Feeling. Die Fotostecker sorgen zusätzlich für ein zufriedenes Lächeln auf den Lippen und vollenden die sommerliche Tischdeko auf ganz besondere Weise. Janine

Andere Beiträge von Janine

Author

Stamm-Gastbloggerin, DIY-Liebhaberin & Katzenmama Janine Berger präsentiert viele Do it yourself-Ideen für Familien mit Kindern auf ihrem Blog, Calistas Traum. Dort findest du auch die aktuellsten Naturkosmetiktrends, kulinarische Rezeptideen und offene, ehrliche Gespräche über Themen wie Depressionen, Fehlgeburt und Tod.

Write A Comment