Planst du eine schöne Städtereise, bist du gerade erst zugezogen, oder lebst du schon dein ganzes Leben in Berlin? In jedem Fall bietet Berlin dir kostenlose oder günstige Aktivitäten, die du das ganze Jahr über erleben kannst.

Wir stellen dir einige davon hier vor und hoffen, du kannst mit unseren Tipps deine Ausflüge bestens planen. Man muss nicht immer viel bezahlen, um eine Menge Spaß zu haben.

Ein Schloss über den See

Kostenlose Stadtführung um Berlin kennen zu lernen

Um einen ersten Eindruck von einer neuen Stadt zu bekommen, bieten sich Stadtführungen besonders gut an. Für die meisten Führungen muss man teilweise eine Menge Geld bezahlen, jedoch nicht so in Berlin. Die Touren von Sandeman’s New Berlin Tour sind komplett kostenlos und trotzdem von sehr hohem Informations- und Unterhaltungswert. So macht ein erstes Erkunden extra viel Spaß.

Die Stadtführung beginnt täglich ab 11 Uhr in mehreren Sprachen und dauert insgesamt 2 Stunden. Dabei erkundet man so ziemlich alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Brandenburger Tor, Hitlers Bunker oder auch Checkpoint Charlie. Am Ende des Rundgangs kann man ein Trinkgeld geben, wenn einem die Tour besonders gut gefallen hat. Aber das ist auf keinen Fall ein Muss und wird auch nicht erwartet.

Die Führung durch den Bundestag ist auch kostenlos

Ein weiteres Highlight in Berlin ist der Bundestag. Er zieht jedes Jahr unzählige Touristen aus aller Welt an und gehört auf jede Liste aller Sehenswürdigkeiten in Berlin. Nachdem der Bundestag im Krieg zerstört und dann wieder aufgebaut wurde, dient er seit 1990 als Sitz der Regierung von Deutschland. Die meisten machen gerne Fotos auf dem grünen Rasen direkt vor dem Bundestag, aber auch das Innere hat einiges zu bieten.

Man kann sogar kostenlose Führungen bequem online buchen. Dadurch erfährt man eine Menge über Politik, Entstehung und Geschichte des Bundestages. Man hat ebenso die Möglichkeit, die imposante Glaskuppel von innen zu bewundern. Den Abschluss der Tour kann man dann im Hausinternen Museum ausklingen lassen, in dem man noch weiter den Wissensdurst stillen kann.

Der Bundestag in Berlin ist eine unserer günstigen Aktivitäten in Berlin.

Günstige Aktivitäten in Berlin – Baden am See

Der Sommer kann gar nicht früh genug beginnen und die Sonnenhungrigen freuen sich schon aufs Baden im See. Berlin und Umgebung bietet viele Seen, darunter sowohl welche mit günstigen Eintritt, aber auch viele Seen, die ganz kostenlos sind. Zahlt man einen Preis zum Eintritt, gibt es in der Regel auch bessere Anlagen und Sicherheit. Man muss also abwägen, ob man ein paar Euro sparen will oder nicht.

Der Großer Müllroser See zum Beispiel kostet nur 2 Euro Eintritt, ist traumhaft schön und bietet als Zusatz sogar noch ein eigenes Freibad. Sandstrand, Sprungbrett und Gasthaus runden das Bild ab und man ist jederzeit gut versorgt. Als kostenlose Alternative gibt es den Gorinsee bei Bernau oder den Scharmützelsee, der im Sommer viele Menschen zum Baden anlockt.

Kostenloses Lunchkonzert der Berliner Philharmoniker

Konzerne sind in der Regel immer recht teuer, doch jeden Dienstag um 13 Uhr bieten professionelle Musiker im Foyer der Berliner Philharmonie ein kostenloses Konzert an. Lass dich eine Stunde lang von traumhafter Kammermusik auf absolutem Weltniveau betören. Für so ein Erlebnis muss man eigentlich viel bezahlen, aber in Berlin gehört es zu den Freizeitaktivitäten, die man kostenlos erleben kann.

Deswegen gibt es auch jeden Dienstag einen großen Ansturm. Insgesamt gibt es nur 1500 Plätze, was zunächst nach viel klingt. Aber da sehr viele Menschen das kostenlose Konzert genießen wollen, reichen die Plätze oftmals nicht aus. Du solltest dich also möglichst früh anstellen, damit du sichergehen kannst, Eintritt zu bekommen.

Weitere günstige Aktivitäten in Berlin – Tierpark Berlin

Der Tierpark in Berlin kostet 14,50 Euro Eintritt und ist somit die teuerste Aktivität auf unserer Liste. Schaut man sich jedoch an, was man im Gegenzug dafür erhält, ist der Preis vielleicht gar nicht mal so hoch. Schließlich hat man die Chance, den größten Tierpark Europas den ganzen Tag lang zu erkunden und viel Neues zu sehen.

Der Tierpark bietet insgesamt 9.000 exotische Tiere auf über 160 Hektar Land. Man kann auch durch den Park wandern und die Flora bewundern mit den mehr als 8.500 Bäumen sowie über 60 Arten von verschiedenen Pflanzen. Der Park ist so groß, dass man viel unterwegs sein wird, um ihn an einem Tag komplett gesehen zu haben. Deswegen ist der Eintrittspreis aus unserer Sicht gar nicht so hoch, wie er anfangs scheint.

Kostenlose Ausflüge in Berlin zur detailtreuen DDR Wohnung

Besonders für Westdeutsche bietet der Besuch in der DDR Wohnung einen besonderen Reiz, denn man kannte diese Welt überhaupt nicht. Möchte man selber sehen, ob die detailtreue DDR Wohnung tatsächlich den Charme hat, den man sonst nur aus Filmen kennt? Dann ist ein Besuch der Wohnung allemal die Anfahrt wert.

Man kann die Museumswohnung in Berlin Hellersdorf jeden Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr kostenlos betreten. Somit kostet dich die Reise in eine lang vergessene Zeit überhaupt nichts und du weißt anschließend, wie das typische Leben in einer Wohnung der DDR aussah. Und das nicht nur aus dem Fernsehen oder Filmen.

Britzer Garten – günstige Aktivitäten im Grünen 

Eine der weiteren günstigen Aktivitäten in Berlin ist ein Besuch im Britzer Garten. Der Eintritt kostet je nach Saison nur 2 bis 3 Euro und es gibt viel zu erleben. Das fängt natürlich mit einem Spaziergang durch den prächtigen Garten an, aber man kann auch Sport treiben oder sich die örtlichen Tiere anschauen.

Der Garten liegt südlich vom Berliner Zentrum und ist gut per Auto oder U-Bahn erreichbar. Das erlaubt dir also eine günstige Anreise und du kannst noch ein wenig Geld sparen. Der Garten ist natürlich zu bestimmten Jahreszeiten schöner als zu anderen, aber das liegt auch ein wenig im Auge des Betrachters. Wir finden, selbst im Winter ist der Britzer Garten einen Besuch wert.

Fazit: In Berlin gibt es viel zu erleben, kostenlos oder günstig

Das waren unsere kostenlosen und günstigen Aktivitäten in Berlin, die wir dir vorstellen wollten. Berlin ist eine traumhaft schöne Stadt mit einer bewegten Geschichte. Ein Ausflug lohnt sich allemal und mit unseren Tipps holst du noch das Maximale aus deinem Besuch heraus. Wir wünschen dir noch eine schöne Zeit in Berlin, der Kultur- und Hauptstadt Deutschlands!

Falls du Berlin weiter entdecken möchtest, dann darfst du dir diese Artikel nicht entgehen lassen:

Author

Ich bin Kris! Wenn ich meinen Freundeskreis mal nicht anstachele, mir Postkarten aus ihrem Urlaub zu senden, lerne ich gerne neue Menschen kennen oder genieße die Zeit mit meinen Liebsten.

Comments are closed.