Bist du auf der Suche nach trendigen Instagram Posen, um dein Insta Game zu verbessern? Wenn ja, dann bist du hier genau richtig.

Wusstest du, dass Instagram über eine Milliarde monatlich aktive Nutzer hat. Das macht es zu einer der beliebtesten Social-Media-Apps. Dennoch kann es auf Instagram schwierig sein, eine beachtliche Anzahl von Likes und Followern zu erhalten.

Wenn es dir schwerfällt, die perfekten Instagramfotos zu machen, denk daran: Es gibt keine schlechten Fotos, sondern nur schlechte Posen. In diesem Artikel stelle ich dir 10 trendige Posen für deine Lieblingsfotos auf Instagram vor.

#1 Zeig dich von deiner besten Seite

Eine der vielseitigsten und zugleich trendigsten Instagram-Posen, die ich persönlich liebe. Sich von seiner besten Seite zu zeigen ist eine klassische Fotopose, die nie aus der Mode kommt. Es gibt einen Grund, warum ich diese Pose so sehr bewundere, und sie funktioniert für die meisten Instagram-Bilder ziemlich gut.

Wenn du dich mit deinem Bein nach vorne stellst, verlagerst du den größten Teil deines Körpergewichts auf deinen hinteren Fuß. So kann dein anderer Fuß als “ Posing-Stütze“ dienen. Es liegt auch an dir, wie du mit deinem dominanten Bein umgehst. Du kannst zum Beispiel ein Bein hinter dem anderen kreuzen.

Profi-Tipp für Instagram-Posen: Um einen größeren, schmeichelhaften Look zu erzielen, empfehle ich, sich auf die Zehenspitzen zu stellen. Das streckt deine Beine optisch, lässt dich größer aussehen und bringt ein wenig Bewegung in deinen Körper.

#2 Der Charme deiner Arme

Wenn du deine Hände in deinen Bildern senkrecht oder waagerecht hältst, STOPP! Anstatt die Arme schlaff an den Seiten hängen zu lassen, halte sie in einem 45-Grad-Winkel, der von der vertikalen Achse abgewinkelt ist. So ist deine eine Hand auf dem Foto beschäftigt und verleiht dem Foto die dringend benötigte Dimension.

Profi-Tipp für Instagram-Posen: Lege deine Arme um die Schnürung des Oberkörpers. So entsteht eine offene Silhouette, die dir ein echtes Gefühl von Freiheit gibt. Wenn du deine Arme an den Seiten festhältst, lässt dich das wuchtig und mit einer schweren Taille aussehen.

#3 Die Teekannen-Instagram-Pose

Die Teekannen-Pose ist der Favorit auf Instagram, und das zu Recht. Sie verschlankt deine Taille und bringt deine Kurven auf die schönste Art und Weise zur Geltung.

So gelingt dir die Teekannen-Pose für deine Instagram-Fotos.

  1. Legen einen Arm auf Ihre Hüfte.
  2. Verlagere deinen Körper auf eine Seite und entspanne dabei deine Schultern.
  3. Zeige deine ausgefallenen Accessoires, indem du den Arm anhebst.

#4 Neige deinen Kopf

Diese trendige Instagram-Pose eignet sich hervorragend für Menschen mit asymmetrischen Gesichtern.

Achte darauf, dass du deinen Kopf etwas neigst und die Kamera deine Gesichtspartien in Szene setzt. Diese Pose eignet sich auch hervorragend, wenn du die Illusion eines kurvigen Körpers erzeugen willst.

Profi-Tipp für Instagram-Posen: Posiere wie ein Instagram-Promi und drehe dich leicht, anstatt frontal in die Kamera zu schauen. 

#5 Steh aufrecht, Kinn hoch

Mit diesem einfachen und klassischen Stil kannst du dein inneres Selbstbewusstsein zum Vorschein bringen und deine Instagram-Fotopose perfektionieren.

Wenn es darum geht, die besten Fotos zu schießen, können zwei Dinge nie schief gehen:

  1. Dein Bein zu verlagern
  2. Gerade stehen und das Kinn aufrichten

Die Tatsache, dass Kameras zweidimensional sind, schränkt deine Haltung als zweidimensionales Modell ein. Angenommen, du posierst für eine Kamera und schaust direkt in sie hinein: Halte dein Kinn nach oben, unten oder vorne. Das imitiert die kantige Kieferpartie der Instagram-Promis, die du liebst. 

#6 Heb eine Schulter hoch

Ich mag mich auf Fotos mit flachen Schultern nicht sehen. Dieser Ratschlag kommt also aus einer persönlichen Erfahrung, die zu 100 % funktioniert. In letzter Zeit mag die Positionierung der Schultern wie ein triviales fotografisches Detail erscheinen, aber sie trägt zu Ihrem Gesamtbild bei. 

So gelingt es:

  1. Ziehe die Schultern zurück, um deinen Oberkörper zu betonen und ein schlankeres Aussehen zu erzielen.
  2. Hebe eine Schulter hoch, um eine natürliche Dimension auf dem Foto zu schaffen. (Dies ist eine meiner beliebtesten Instagram-Posen, die sowohl schick als auch einfach ist).

#7 Bring dein Haar in Unordnung

Wenn du mit natürlich langen Haaren gesegnet bist, ist diese Instagram-Pose wie für dich gemacht.

  1. Lass das Haar durch deine tiefe Schulter frei fließen. 
  2. Neige deinen Kopf in Richtung der höheren Schulter. Das verleiht dir einen klassisch femininen Look.

Aber denk daran: Die Linie, die in der Mitte deines Gesichts verläuft, darf nicht auf das Brustbein ausgerichtet sein. Drehe deinen Kopf auch nie in Richtung der unteren Schulter, damit du breiter wirkst. 

#8 Setz dich hin

Auf einer Stuhlkante zu sitzen ist das neue „Instagram cool“. Aber denk daran, auf der Kante des Hockers zu sitzen, um zu vermeiden, dass du deine Hüften betonst und dadurch fülliger wirkst.

Um die perfekte „Sit like a Boss Instagram Pose“ zu erreichen, schlage ich vor, aufrecht und selbstbewusst zu sitzen und den Sitz etwas höher als den Boden anzuheben. Durch die Erhöhung deines Sitzes verläuft die Linie zwischen deinen Hüften und Knien diagonal, was deinem Foto die richtige Dimension verleiht. Wenn du vorhast, deine Beine zu kreuzen, achte darauf, dass der hängende Fuß nicht vorne ist.

#9 Der Instagram-Baddie

Sei die ultimative Diva mit einer der gewagtesten, schicksten und trendigsten Instagram-Posen. 

Wenn ich mir die Baddie-Pose ansehe, stelle ich mir keine andere als Kylie Jenner vor, die ihre schönen Kurven mit einem kantigen Look zur Schau stellt.

Alles, was du tun musst, ist in die Hocke gehen. Idealerweise solltest du das tun:

  1. Stütze dich auf ein (dominantes) Bein
  2. Strecke das andere Bein aus, um eine ausgewogene Instagram-Pose zu schaffen, die dich frech aussehen lässt.

#10 Der Wirbel

Nichts geht über die klassische Drehung mit einem schönen Kleid, da sie eine perfekte Pose ist, die immer gut ankommt.

So gelingt sie:

  1. Bring Bewegung in dein Kleid, indem du es vom Körper wegdrehst.
  2. Mach etwas mit deinen Händen. Berühr zum Beispiel dein Gesicht oder heb deine Hand über dein Kleid.
  3. Fotografiere von unten.
  4. Dreh dich!

Bist du auf der Suche nach weiteren Posen für Instagram?

Dann solltest du diese Beiträge jetzt lesen!

Write A Comment